Weinbestellung

ECOVIN Leitfaden – Sozialverträglichkeit

Der ECOVIN Bundesverband hat mit seinen Richtlinien nicht nur das Ziel, ökologischen Weinbau zu fördern, sondern strebt auch eine positive Sozialverträglichkeit an.


Dies ist ein Zusammenhang, der sich eher auf den zweiten Blick erschließt, denn eine ökologische Arbeitsweise ist untrennbar mit der Übernahme von sozialer Verantwortung und sozialverträglichem Handeln verknüpft. Seit der Gründung des ECOVIN-Verbands im Jahre 1985 stehen Mitglieder nicht nur für einen respektvollen Umgang mit der Natur und den ausdrücklichen Erhalt der Biodiversität, sondern auch für Sinnhaftigkeit und Ästhetik.

Sozialverträglichkeit

Der ECOVIN-Leitfaden erwähnt zum Punkt Sozialverträglichkeit ausdrücklich:
Wertschätzung und Ehrlichkeit charakterisieren unseren Umgang mit Lieferanten und Kunden sowie die Arbeitsbedingungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

Winzer arbeiten regional

Wirkliche soziale Gerechtigkeit ist vorrangig in Bio-Betrieben möglich, denn diese arbeiten in der Regel nicht so profitorientiert wie eine konventionelle Landwirtschaft. Bio-Betriebe gehen sorgfältig mit Böden, Pflanzen, Tieren und Menschen um. Im Weinbau wird dies durch den starken regionalen Bezug besonders deutlich. Schon allein die schonende und nachhaltige Bewirtschaftung der Böden schützt regionale Ressourcen für nachfolgende Generationen und regt so zum Nach- und Umdenken über die Region hinaus an.

Verantwortung für die Zukunft

Wir beim Weingut Klenert sind uns unserer Verantwortung für kommende Generationen bewusst und versuchen, wo immer möglich, besonders nachhaltig zu produzieren. Gerade im Weinbau, der auf viele Generationen Erfahrung in Handwerk, Tradition und Kultur zurückblickt, ist auch der Blick in die Zukunft immer wieder von Bedeutung.

Eine sozialverträgliche Arbeitsweise im Rahmen unserer ECOVIN-Zertifizierung ist für uns daher Teil unseres Selbstverständnisses als Winzer.

Sozialer Beitrag für die Region

Nicht zuletzt trägt auch die regionale Bewirtschaftung dazu bei, dass Arbeitskräfte an Ort und Stelle gehalten und gefördert werden. Auch die größere Anzahl von Kontrollen und Prüfungen in Bio-zertifizierten Betrieben unterstützt eine sozialverträgliche Arbeitsweise.

Das Weingut Klenert ist sich seiner Vorreiterrolle bewusst und übernimmt gern Verantwortung für die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter und der Menschen in unserer Region.

Unser Thema nächste Woche: Ökologische Weinkultur

X